Weißtanne (Abies alba)

Einzelne Exemplare der Weißtanne können über 50 Meter hoch werden. Solche Baumriesen sind dannbis zu 600 Jahre alt. Da ihre Pfahlwurzeln tief in die Böden reichen, halten Weißtannen wesentlich besser starken Stürmen stand als die flach wurzelnden Fichten (Picea abies). Im Naturpark steigen Weißtannen bis in 1.600 Meter Höhe auf. Ihren Verbreitungsschwerpunkt haben sie in Tannen-Buchen-Mischwäldern und in Tannen-Fichtenwäldern. Bei Weißtannen stehen die Zapfen immer aufrecht am Baum, während sie bei Fichten nach unten hängen.